Aus 3 mach 4 – Grippeimpfung 2018/19

 

Die Impfung für Eure Kinder, für Euch und die ganze Familie ist ab sofort in unserer Praxis möglich.

 

Spezielle Impftermine in unserer Praxis:

 

Samstag, den 06.10.2018, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, den 17.11.2018, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Allgemeine Informationen zur Grippeimpfung:

 

Die Grippeimpfung sollte zur jeder Wintersaison erneuert werden. Bereits im August dieses Jahres hatte das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) die ersten Chargen den neuen Grippevakzine 2018/19 freigegeben.
In der vergangenen Grippe-Saison gab es noch den sogenannten 3-fach-Schutz, wo gegen drei verschiedenen Influenza-Viren geimpft wurde. Ab dieser Saison steht ein 4-fach-Impfstoff zur Verfügung. Von dieser Impfung verspricht man sich insgesamt einen besserem Impfschutz für die Gesamtbevölkerung als in 17/18.
Das Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt als besten Zeitraum für die jährliche Grippeimpfung die Monate Oktober und November. Bis der Körper einen ausreichenden Schutz vor der Virusinfektion aufgebaut hat, dauert es etwa 14 Tage.

Wichtig zu wissen: Man kann auch trotz Impfung an Grippe erkranken, und zwar wenn der Grippeimpfstoff nicht zu den zirkulierenden Viren passt oder man sich bereits vor der Impfung beziehungsweise innerhalb der 14 Tage bis zum vollen Wirkeintritt der Impfung mit Grippe infiiziert hat. In den vergangenen Jahren begann die Grippe nach Aussagen des RKI meist um die Jahreswende und dauerte bis Ende März.